StartseiteSchullebenKlassenAktivitätenSchulische TagesbetreuungIdeenpool

Stop and Motion mit Carmen Fetz

Stop and Motion ????

tanzen oder was?

Nein!! Carmen Fetz vom Kulturservice zeigte uns, der Klasse 8b, wie man selber einen Zeichentrickfilm mit einer normalen Kamera erstellen kann. Die wichtigsten Begriffe sind dabei "Stop" (stehen lassen der Figuren und aus dem Bild gehen) sowie "Motion" (die Figuren ein Stück weit verrücken). Wir erschafften einen tollen Kurzfilm mit eigenen Knetmonstern, die wie aus Zauberhand entstanden oder gar den Rollstuhl von Fabian bewegten.

Leider ist der Film zu groß für diese Homepage.

Im Anschluss erarbeiteten sich Vladan und Sladjan einen eigenen Film mit Buchstaben. Den solltet ihr gesehen haben.

IPhone macht es mit den richtigen Apps schon möglich. Super Arbeit Jungs!

docs.google.com/file/d/0BzvJ5kCtUX9Wdk9vd1hQNmlRRE0/edit